Erwachsenenbildung

Erfolgreiche Geschäftsleute bei Umarmung für den Teamgeist am Tisch

Gruppe – Team – Spitzenteam

Dem Team eine Perspektive geben

Wie funktioniert ein Team? Ist es gut aufgestellt? Gibt es Probleme? Wie geht es besser? Diese Fragen beantworten zu können bedeutet Leitungskompetenz. Das Handbuch zur Teamführung liefert das Handwerkszeug, um die inneren Mechanismen einer Teamstruktur zu verstehen, Mitarbeiterpotenziale zu fördern und eine erfolgreiche Teamentwicklung aufzusetzen.

Team-Radar

Der Einstieg mit Sinn, Zweck, Zielen und Regeln von Teams vermittelt ein allgemeines Grundverständnis kombiniert mit den wichtigsten Methoden der Teamführung. Als Basis für die systematische Darstellung der Einzelthemen und zur Standortbestimmung des Teams wird das Team-Radar, ein Analyseverfahren mit den wichtigsten Erfolgskriterien, genutzt. Aspekte wie Motivation, Kommunikation, Vertrauen und Kooperation geben dabei ein detailliertes Bild der Beziehungsebene. Kriterien wie Kompetenzen, Kunden-, Ziel- und Ergebnisorientierung sagen etwas über Qualität und Potenzial auf der Sachebene. Damit sind auch gleich die Handlungsfelder für Teamführung adressiert. Zu jedem dieser elementaren Einflussfaktoren auf Qualität, Leistungsfähigkeit und Entwicklungsmöglichkeiten des Teams werden grundlegende Modelle und Zusammenhänge erläutert. Dazu gehören auch Persönlichkeitsmodelle und Rollenbilder, um das Beziehungsgefüge und die Gruppendynamik zu verstehen.

Pragmatische Umsetzung

Weil weiche Faktoren im Alltag leicht unbeachtet bleiben, muss die Analyse schnell zum Punkt kommen und realistische Umsetzungsszenarien liefern. Das ist die Maxime des Buches. Es liefert notwendiges Hintergrundwissen, verdeutlicht durch Fallbeispiele, und leitet daraus zielführende Maßnahmen ab. Zu jedem Teilbereich werden mögliche Ansatzpunkte herausgearbeitet und Ratschläge und Anleitungen gegeben. Dazu werden Gesprächstechniken vermittelt und Methoden zur Entwicklung von Kritikfähigkeit sowie der Persönlichkeit und Strategien zur Konfliktbewältigung. Abgerundet werden die Vorschläge durch Impulse zur Selbstreflexion, damit LeiterInnen die die Wirkung bestimmten Führungsverhaltens einschätzen können.

Reif für die Praxis

Das Arbeitsbuch richtet sich an LeiterInnen operativer Einheiten. Es nimmt ihnen viel konzeptionelle Arbeit bei Teamführungs-Aufgaben ab. Um Schwächen anzugehen oder die Teamposition zu verbessern, finden sie zu jedem Handlungsfeld ausgearbeitete Vorschläge. Die Form des Ringordners ermöglicht es, Vorlagen und Checklisten einzeln zu entnehmen, ausgearbeitete Teamworkshops erleichtern den Transfer in den Berufsalltag. „Gruppe, Team, Spitzenteam“ ebnet den Weg zum gut geführten Team, die beste Empfehlung für die weitere Karriere.

„Ziele sind Maßstab und Messlatte für den Erfolg eines Teams. Ohne ein klares Ziel, für das die Teammitglieder ihren Arbeitseifer und ihren Geist hingeben können, verfallen die Mitarbeiter leicht in den Glauben, dass sich die Arbeit im Team keiner Anstrengung lohnt. Deshalb muss es im Team gemeinsame, herausfordernde Ziele geben. Gute und wirkungsvolle Ziele gelten über die gesamte Organisation hinweg und sind überzeugend und motivierend.“

Übrigens: dieses PDF ist ein Auszug aus dem Buch:

Gruppe - Team - Spitzenteam

Weitere Artikel aus dieser Kategorie die Sie auch interessieren könnten: