Erwachsenenbildung

Two people playing tug of war

Konflikte lösen mit 3 Fragen

Neue Impulse durch die „Cappuccinoblick-Methode“ für wirkungsvolle Prozesse in Coaching, Beratung & Teamarbeit

Praxisanleitung für Konfliktmanagement mit einem 3-Fragen-Methodenansatz

Die Cappuccinoblick-Methode macht mit dem Naikan-Ansatz bekannt und ist ein vielseitiges Methodenwerkzeug zur Selbstreflexion, für Einzelcoaching und den weiten Bereich der Zusammenarbeit innerhalb und zwischen Gruppen und Abteilungen in Unternehmen und Organisationen.

Gute Antworten nur auf richtige Fragen

Die außerordentliche Wirksamkeit der 3-Fragen-Methode beruht darauf, dass sie die Beziehungsebene aus dem übrigen Kontext löst, die kritischen Punkte direkt in den Fokus rückt und dabei emotionale Blockierungen ausschließt. Frage für Frage erweitert das Blickfeld der KlientInnen und lässt sie eine andere Perspektive einnehmen. So können sie sich aus der starren Haltung der Konfliktkonzentration lösen, eine neue Sichtweise gewinnen und so Beziehungen klären und nachhaltig verbessern.

Methodenanwendung zur Konfliktlösung

Das Buch bietet dazu eine gute Balance zwischen Theorie und Praxis. Zu den verschiedenen Anwendungsvarianten gehören jeweils neben ausführlichen Einleitungen Erläuterungen zum Setting, Arbeitsblatt, Kurzanleitung und Reflexionsfragen. Eine Fülle von Praxisbeispielen und Exkursen vermitteln zusammen mit gelungenen Illustrationen ein realistisches Bild der Aufgabenstellung und des Lösungsprozesses. Die Anleitungen ermöglichen eine schnelle Aneignung und zielgerichtete Umsetzung der Methodik und sparen auch die Faktoren nicht aus, die den Erfolg des Beratungsprozesses gefährden können.

„Ein sicherer, souveräner Umgang mit Konflikten und Krisen ist für jeden erlernbar. Die Cappuccinoblick-Methode ist so ein Werkzeug, sowohl für die Erkennung als auch für die Bewältigung von Konflikten. Statt Spannungen und Widersprüche zugunsten der eigenen Sichtweise zu vertiefen, kann sie zu einer Konfliktbewältigung und daraus resultierend zu einer langfristig positiven Einstellung führen, bei der alle Seiten gewinnen. Eine Konfliktlösung im Sinne aller Beteiligten ist insbesondere dann nachhaltig, wenn die eigenen Verhaltensweisen wie auch die des Gegenübers erklärbar sind. Erkenntnis ist der Schlüssel ur Veränderung. Die Cappuccinoblick-Methode ist ein Türöffner für die Entspannung im Konflikt. Entspannung ist der erste Schritt, um an eine Konfliktlösung offen und konstruktiv herangehen zu können.“

Übrigens: dieses PDF ist ein Auszug aus dem Buch:

Konflikte lösen mit 3 Fragen